FDP-Kreistagsfraktion fragt nach: Stellenabbau Kreisverwaltung

09. März 2023, 17:30Uhr

Stellen aufbauen, statt Stellen abbauen. Hat sich die Verwaltung im Jahr 2019 noch öffentlich dazu verpflichtet, dass sie auf dem damals bestehenden Stellenplan aufgrund von Digitalisierungsprozessen die Anzahl der Stellen reduziert, zeichnet sich in den letzten Jahren ein anderes Bild ab.

Aus diesem Grund fragt die FDP-Kreistagsfraktion nun nach und bittet um eine qualifizierte Stellungnahme der Verwaltung. Es geht um den geplanten Stellenabbau bis 2024 um 25 Personen. Inzwischen sind aber deutlich Stellen aufgebaut worden, statt für geringere Kosten in der Verwaltung zu sorgen.

 

zurück

Kleine und mittlere Unternehmen in der EU schützen!

Die EU braucht einen echten Mittelstandskommissar, der sich um faire Wettbewerbsbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie um Bürokratieabbau kümmert.

weiterlesen

Trendwende für einen radikalen Bürokratieabbau

Vor allem die immer weiter zunehmenden Bürokratielasten ersticken neues Wirtschaftswachstum im Keim. Unter EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) wurde fortlaufend zusätzliche Bürokratie geschaffen. und Bürgern in eine effiziente EU, die Probleme löst.

weiterlesen

Für eine Entlastung der Kommunen!

Die FDP Kreistagsfraktion Soest setzt sich für finanzielle Entlastung der Kommunen ein! Ein Antrag im Kreistag sieht hierzu eine pauschale Kürzung in Höhe von 2% im Haushalt vor.

weiterlesen
alle unsere News

Liberale Termine

06. - 09. Juni 2024, 08:00 - 18:00 Uhr

Europawahl 2024

alle unsere Termine

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.